Hamburg, 03.07.2015 – Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erteilte Herrn Martin Steger von der greeneagle certification GmbH mit Urkunde vom 30.06.2015 die Befugnis, Audits nach der Technischen Richtlinie BSI TR-03145 (Secure CA Operation) durchzuführen.

Das BSI etabliert mit der Technischen Richtlinie einen Standard für Certification Authorities (CA) in einer Public-Key-Infrastruktur (PKI), um die Qualität der CA sicherzustellen.

Bei der Public-Key-Infrastruktur geht es um Vertrauen. Wenn Informationen über digitale Wege ausgetauscht werden, muss sicherhgestellt sein, das diese Informationen „echt“ sind, d.h. vom „richtigen“ Absender sind, nicht manipuliert oder verändert wurden und auch an den „richtigen“ Empfänger“ gelangen.

Damit Informationen als vertrauenswürdig erkennbar sind, stellt eine CA digitale Zertifikate aus und verwaltet sie. Die Zertifizierung einer CA wiederum sorgt für Vertrauen in die CA und ihrer ausgestellten Zertifikate.

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Prüfung zum Auditor „Secure CA Operation“ für BSI TR-03145 kann die greeneagle certification GmbH Zertifizierungsinstanzen in Trust Centern oder anderen Unternehmen mit eigener PKI prüfen und deren ordnungsgemäße, sichere und vertrauenswürdige Arbeit bestätigen.